BVB zwei Wochen ohne Ricken

10. April 2005, 14:38 Uhr

Mittelfeldspieler Lars Ricken von Bundesligist Borussia Dortmund wird seinem Klub zwei Wochen nicht zur Verfügung stehen. Der 28-jährige laboriert an einem im Training erlittenen Muskelfaserriss im Oberschenkel.

Lars Ricken von Bundesligist Borussia Dortmund wird seinem Team voraussichtlich zwei Wochen fehlen. Bereits am Freitag zog sich der 28-Jährige im Training einen Muskelfaserriss im Oberschenkel zu und fehlte deshalb im Punktspiel am Samstag bei Bayer Leverkusen (1:0).

Dagegen rechnet Trainer Bert van Marwijk vor dem Heimspiel am Samstag (15.30 Uhr/live bei Premiere) gegen Arminia Bielefeld mit der Rückkehr des erkälteten Tomas Rosicky. Auch dessen tschechischer Landsmann Jan Koller (Muskelfaseriss) wird beim Training in der kommenden Woche einen neuen Comeback-Versuch starten.

Autor:

Kommentieren