Bevor am Sonntag um 11 Uhr in der Veltins-Arena die Jahreshauptversammlung steigt, stehen der gesamte Kader inklusive Trainerstab ab 9.30 Uhr für Autogramme bereit.

Schalke: Neue königsblaue Splitter

JHV und HSK

28. Juni 2009, 08:17 Uhr

Bevor am Sonntag um 11 Uhr in der Veltins-Arena die Jahreshauptversammlung steigt, stehen der gesamte Kader inklusive Trainerstab ab 9.30 Uhr für Autogramme bereit.

Ob am Sonntag auch trainiert wird, stand am Samstag noch nicht fest.

Auch am Samstag durften die Schalker Profis die gute, alte Gegengerade im Parkstadion begrüßen. Nach einer etwa 90-minütigen Einheit schickten Magath und „General“ Werner Leuthard die Mannschaft die gut 100 Treppen hinauf. „Die Spieler ziehen schon sehr gut mit. Ich habe den Eindruck, dass sie verstanden haben, was ich am ersten Trainingstag ein wenig vermisst habe“, hob Magath den Daumen.

Gerald Asamoah blieben die Stufen erspart. Magath schickte den 30-Jährigen schon vor dem Spielchen auf dem Trainingsplatz eins in die Kabine. „Ältere Leute haben auch mal frei“, feixte „Asa“ in seiner gewohnt launigen Art.

Levan Kobiashvili wird nach Absprache mit dem Teammanager am 1. Juli, dann direkt in Marienfelde, in die Vorbereitung einsteigen.

Den Einzug der deutschen Nachwuchs-Nationalelf ins Finale der U21-EM in Schweden hat bei Magath auch wegen der starken Vorstellungen seiner Schalker Manuel Neuer sowie Benedikt Höwedes mit Freude aufgenommen. „Beide haben eine tolle Leistung geboten. Mit einer solchen Vorstellung hat die Mannschaft auch im Endspiel gegen England eine gute Chance“, glaubt der Fußballlehrer.

Wie lange Neuer und Höwedes nach der 14-tägigen Endrunde frei bekommen, möchte er sich nach einem Gespräch mit den beiden Youngstern vorbehalten. Urlaub hatten weder der Keeper, der nach dem Saisonende direkt mit der DFB-A-Auswahl nach Asien gestartet war, sowie der Innenverteidiger bisher nicht. „Ich werde sie fragen, wie viel Kraft die EM gekostet hat und danach entscheiden, wann sie bei uns einsteigen sollen“, erklärte Magath.

Meschede steht schon Kopf, denn am kommenden Dienstag, 30. Juni, steigt im Dünnefeld-Stadion das erste Spiel des FC Schalke unter Magath. Um 19.00 Uhr tritt eine Auswahl aus dem Hochsauerlandkreis gegen die Königsblauen an.

Eine Stadionführung in der Veltins-Arena, Mitfiebern bei einem Heimspiel des FC Schalke, anschließend ein Treffen mit Christian Pander zum Plaudern, Autogramme bekommen, Fotos machen - das ist der Hauptpreis bei der großen Fanaktion, die der Schalker Linksverteidiger - präsentiert von S04-Hauptsponsor Gazprom - auf seiner Homepage gestartet hat.Um diesen exklusiven Preis zu gewinnen, sollen die Fans zeigen, dass nur sie für diesen Preis in Frage kommen. Die Anhänger sind aufgerufen, den Linksfuß mit der Nummer 24 mit Bildern, Briefen, Collagen, Fotostorys, Videos, Gebasteltem oder anderen kreativen Ideen zu überzeugen. Aus allen Einsendungen wählt Pander selbst die Gewinner aus.Mitmachen lohnt sich - denn das sind die Preise:
1. Platz: Stadionführung in der Veltins-Arena, Besuch eines Heimspiels des FC Schalke 04 mit Verköstigung in der Gazprom-Loge, Meet & Greet mit Christian Pander (jeweils mit einer Begleitperson),
2. Platz: ein signiertes Original-Trikot von Christian Pander.
3. Platz: ein Paar signierte Original-Fußballschuhe von Christian Pander
Einsendeschluss ist der 31. Juli 2009. Alle weiteren Informationen gibt es auf der Homepage von Christian Pander.www.christian-pander.com

Die DFL Deutsche Fußball Liga GmbH wird am Donnerstag (2.7.) den Bundesligaspielplan für die Saison 2009/2010 bekanntgeben. Dieser wird in der Liga-Zentrale in Frankfurt am Main ab 11 Uhr offiziell auf einer Pressekonferenz vorgestellt. Die Spielzeit beginnt am 7. August mit dem obligatorischen Eröffnungsspiel. „Kernspieltag“ wird auch in der Saison 2009/2010 der Samstag sein, an dem um 15.30 Uhr fünf Partien parallel laufen. Zudem findet ein Spiel um 18.30 Uhr statt. Am Freitagabend bleibt es beim Anstoß um 20.30 Uhr, die bei den meisten Fans und vor allem den Amateurklubs unbeliebten Sonntagspartien werden künftig um 15.30 Uhr beziehungsweise um 17.30 Uhr angepfiffen.

Auch vor der neuen Saison erhalten S04-Mitglieder als erste die Möglichkeit, sich Tageskarten für die Spiele in der Veltins-Arena zu sichern. Am Dienstag, 7. Juli, startet der Vorverkauf für die Schalker mit S04-Ausweis, die maximal vier Karten für die Spielzeit kaufen können.

Autor:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren