Zweite Europameisterschaft, zweiter Titel: Die deutschen U17-Fußballerinnen haben dank der überragenden Angreiferin Kyra Malinowski ihre Ausnahmestellung in ihrer Altersklasse erneut unter Beweis gestellt und zum zweiten Mal nach der Premiere in 2008 den EM-Titel gewonnen.

U17-Juniorinnen mit Kantersieg zum EM-Titel

SGS-Neuzugang trifft fünfmal gegen Spanien

sid
25. Juni 2009, 16:51 Uhr

Zweite Europameisterschaft, zweiter Titel: Die deutschen U17-Fußballerinnen haben dank der überragenden Angreiferin Kyra Malinowski ihre Ausnahmestellung in ihrer Altersklasse erneut unter Beweis gestellt und zum zweiten Mal nach der Premiere in 2008 den EM-Titel gewonnen.

Beim Endrunden-Turnier in Nyon/Schweiz feierte die Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) im Finale gegen Spanien einen 7:0 (2:0)-Kantersieg und konnte sich wie schon im Halbfinale gegen Frankreich bei Torjägerin Malinowski bedanken.

Die zur neuen Saison in die Frauen-Bundesliga zur SG Essen-Schönebeck wechselnde Malinowski sorgte nach der frühen Führung von Lynn Mester vom SV Westfalia Osterwick (3.) mit einem Viererpack (17./42./45./50.) frühzeitig für die Entscheidung zugunsten des Teams von DFB-Trainer Ralf Peter. Verteidigerin Johanna Elsig vom FC Düren Niederau 08 erzielte per Elfmeter das zwischenzeitliche 6:0 (67.), ehe erneut Malinowski mit ihrem fünften Tor in der 80. Minute den 7:0-Endstand besiegelte.

Autor: sid

Kommentieren