Der FC Schalke ist nach der Pleite von Mainz in der Bundesliga-Tabelle wieder auf Platz zwei notiert. In der Klub-Weltrangliste allerdings glänzt die Rangnick-Elf auf Platz sieben weit vor den Bayern und Werder Bremen.

Schalke hält in der Weltrangliste die Fahne hoch

us
01. April 2005, 11:50 Uhr

Der FC Schalke ist nach der Pleite von Mainz in der Bundesliga-Tabelle wieder auf Platz zwei notiert. In der Klub-Weltrangliste allerdings glänzt die Rangnick-Elf auf Platz sieben weit vor den Bayern und Werder Bremen.

Nur der FC Schalke 04 ist momentan in den Top Ten der Klub-Weltrangliste vertreten. Mit 222 Punkten bleiben die Gelsenkirchener laut der internationalen Föderation für Fußball-Geschichte und -Statistik (IFFHS) klar vor Werder Bremen auf Platz 18 (201) und Bayern München auf dem 19. Rang (193).

Newcastle United Tabellenführer

Die Top-Position hat der englische Premier-League-Klub und UEFA-Cup-Viertelfinalist Newcastle United (273) übernommen. Die "Magpies" blieben im März in Liga, FA-Cup sowie UEFA-Pokal ungeschlagen und stehen als einziges englisches Team noch im nationalen und europäischen Pokalwettbewerb.

Auf den Plätzen zwei und drei folgen Newcastle-Ligarivale Manchester United (270) und der italienische Erstligist Inter Mailand (250). Bayerns Viertelfinal-Gegner in der Champions League, der englische Tabellenführer FC Chelsea, nimmt punktgleich mit den Schalkern Platz sieben ein. Bester nicht-europäischer Klub sind die Boca Juniors Buenos Aires aus Argentinien auf Platz vier (246).

Autor: us

Kommentieren