Bundesligist Hamburger SV will sich für die kommende Spielzeit mit dem Aachener Simon Rolfes verstärken. Derweil verlängerte der Verein den Vertrag mit Stürmer Naohiro Takahara.

HSV will Aachens Simon Rolfes

as
22. März 2005, 17:29 Uhr

Bundesligist Hamburger SV will sich für die kommende Spielzeit mit dem Aachener Simon Rolfes verstärken. Derweil verlängerte der Verein den Vertrag mit Stürmer Naohiro Takahara.

Der Mittelfeldspieler des Zweitligisten Alemannia Aachen, Simon Rolfes, soll die erste Neuverpflichtung von Bundesligist Hamburger SV für die kommende Saison werden. Rolfes, der auch bei anderen Bundesligisten sehr begehrt ist, hat allerdings in Aachen noch einen Vertrag bis zum 30. Juni 2006. Die festgeschriebene Ablösesumme für den 22-Jährigen soll rund 650.000 Euro betragen.

Derweil wird Stürmer Naohiro Takahara auch in der kommenden Spielzeit das Trikot der Hamburger tragen. Der HSV wird den auslaufenden Kontrakt des in dieser Saison bisher sechsmal erfolgreichen Japaners per Option bis 2006 verlängern. Über einen längeren Verbleib des Angreifers in der Hansestadt soll in den kommenden Wochen verhandelt werden.

Autor: as

Kommentieren