Erneut kann der FC Schalke 04 einen hochtalentierten Nachwuchsspieler seinem Profikader zuführen: U19-Torwart Manuel Neuer unterschrieb einen Zweijahresvertrag als Lizenzspieler bis zum 30. Juni 2007.

SCHALKE - Neuer Profi

18. März 2005, 09:32 Uhr

Erneut kann der FC Schalke 04 einen hochtalentierten Nachwuchsspieler seinem Profikader zuführen: U19-Torwart Manuel Neuer unterschrieb einen Zweijahresvertrag als Lizenzspieler bis zum 30. Juni 2007.

Erneut kann der FC Schalke 04 einen hochtalentierten Nachwuchsspieler seinem Profikader zuführen: U19-Torwart Manuel Neuer unterschrieb einen Zweijahresvertrag als Lizenzspieler bis zum 30. Juni 2007.

"Wenn man einen Spieler als echtes Schalker Eigengewächs bezeichnen kann, dann wohl ihn. Manuel hat großartige Anlagen. Wenn er sich weiter gut entwickelt und hart an sich arbeitet, wird er auf jeden Fall irgendwann in der Bundesliga im Tor stehen", lobte S04-Manager Rudi Assauer den A-Junioren-Schlussmann.

Manuel Neuer (* 27. März 1986) ist schon als Vierjähriger am 1. März 1991 dem FC Schalke 04 beigetreten. "Er hat von den Bambini bis zur U19 alle Stationen der Nachwuchsabteilung durchlaufen - inklusive unserer Fußballschule, die wir gemeinsam mit der Gesamtschule Berger Feld anbieten. Vor allem unseren beiden ausgezeichneten Torwarttrainern im Jugendbereich, Lothar Matuschak und Christof Osigus, hat er viel zu verdanken. Sie haben ihn optimal gefördert", erklärte Helmut Schulte, Sportlicher Leiter der Schalker Nachwuchsabteilung.

Neuer, der auch aktueller Stammtorhüter der deutschen U19-Nationalmannschaft ist, wird künftig neben Frank Rost und Christofer Heimeroth als einer von drei Torhütern des Bundesliga-Teams unter Torwarttrainer Oliver Reck arbeiten.

Autor:

Kommentieren