Borussia Dortmunds David Odonkor musste am Mittwoch wieder am rechten Knie operiert werden. Erst vor kurzem war der Stürmer nach einer überstandenen Operation am selben Knie wieder ins Training eingestiegen.

Odonkor wieder am Knie operiert

17. März 2005, 11:29 Uhr

Borussia Dortmunds David Odonkor musste am Mittwoch wieder am rechten Knie operiert werden. Erst vor kurzem war der Stürmer nach einer überstandenen Operation am selben Knie wieder ins Training eingestiegen.

David Odonkor wird seinem Verein, Bundesligist Borussia Dortmund, etwa sechs Wochen nicht zur Verfügung stehen. Der U 21-Nationalspieler unterzog sich am Mittwoch einer Knieoperation beim Spezialisten Dr. Jürgen Eichhorn in München.

Der Stürmer hatte sich vor einer Woche beim Training einen Einriss des Innenmeniskus im rechten Knie zugezogen. Erst vor wenigen Wochen war Odonkor nach einem Eingriff am selben Knie wegen eines Knorpelschadens ins Mannschaftstraining eingestiegen.

Autor:

Kommentieren