Rechtzeitig zum Gipfeltreffen mit Tabellenführer Bayern München am Sonntag meldete sich Gerald Asamoah bei Schalke 04 wieder fit. Der Nationalspieler stieg am Freitag ins Training der Königsblauen ein.

Asamoah ist fit für das Spitzenspiel

11. März 2005, 19:25 Uhr

Rechtzeitig zum Gipfeltreffen mit Tabellenführer Bayern München am Sonntag meldete sich Gerald Asamoah bei Schalke 04 wieder fit. Der Nationalspieler stieg am Freitag ins Training der Königsblauen ein.

Gegen Bayern München kann der FC Schalke 04 wieder auf einen seiner wichtigsten Spieler zurückgreifen. Der Bundesligist kann im Spitzenspiel gegen den Rekordmeister Bayern München am Sonntag (17.30 Uhr/live bei Premiere) Stürmer Gerald Asamoah einsetzen.

Der Nationalspieler stieg nach einer Oberschenkelzerrung am Freitag wieder ins Mannschaftstraining ein. Verzichten muss Trainer Ralf Rangnick dagegen auf Jungprofi Tim Hoogland. Den 19-Jährigen plagt eine Rippenprellung.

Autor:

Kommentieren