Ein alter Bekannter verstärkt den NRW-Ligisten ETB Schwarz-Weiß Essen: Mark Zeh, der bereits als Jugendlicher sowie in der Oberliga-Saison 2002/2003 am Uhlenkrug kickte, kehrt in den Essener Süden zurück.

ETB SW Essen: Mark Zeh ist zurück

Jost verlässt den Uhlenkrug

16. Juni 2009, 12:03 Uhr

Ein alter Bekannter verstärkt den NRW-Ligisten ETB Schwarz-Weiß Essen: Mark Zeh, der bereits als Jugendlicher sowie in der Oberliga-Saison 2002/2003 am Uhlenkrug kickte, kehrt in den Essener Süden zurück.

Dort trifft der 25-jährige offensive Mittelfeldspieler auf seinen Bruder Christopher, der schon vor Wochen einen Vertrag bei den Schwarz-Weißen unterschrieben hat. Zuletzt war Mark Zeh zwei Jahre für den 1. FC Kleve aktiv (66 Spiele und zehn Tore in Oberliga Nordrhein und Regionalliga West), davor lief er für den SC Pfullendorf und drei Spielzeiten für die zweite Mannschaft des 1. FC Köln auf.

Dagegen wird Michael Jost Verein verlassen. Da der Abwehrspieler beruflich bedingt nicht mehr regelmäßig trainieren kann, haben sich der Verein und der Spieler geeinigt, den auslaufenden Vertrag nicht zu verlängern.

Autor:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren