Der abstiegsbedrohte Bundesligist VfL Bochum wird drei Wochen ohne Marcel Maltritz auskommen müssen. Vor dem Heimsieg gegen Freiburg zog sich der Mittelfeldspieler beim Warmlaufen einen Bänderriss zu.

Maltritz-Verletzung trübt Bochumer Jubelstimmung

19. Februar 2005, 18:43 Uhr

Der abstiegsbedrohte Bundesligist VfL Bochum wird drei Wochen ohne Marcel Maltritz auskommen müssen. Vor dem Heimsieg gegen Freiburg zog sich der Mittelfeldspieler beim Warmlaufen einen Bänderriss zu.

Wermutstropfen für den VfL Bochum nach dem wichtigen Heimsieg gegen den SC Freiburg: Im Abstiegskampf der Bundesliga muss der Ruhrpott-Klub mindestens drei Wochen auf Abwehrspieler Marcel Maltritz verzichten. Der "Team 2006"-Spieler erlitt beim Warmlaufen vor dem 3:1-Erfolg gegen die Breisgauer einen Bänderriss im linken Außenband und musste kurzfristig durch Aleksander Knavs ersetzt werden.

Autor:

Kommentieren