Beim von Verletzungssorgen geplagten Bundesligist FC Schalke 04 sind Niels Oude Kamphuis und Christian Pander am Dienstag wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen. Marcelo Bordon konnte nur Lauftraining absolvieren.

Pander und Oude Kamphuis wieder bei der Mannschaft

jso
08. Februar 2005, 16:41 Uhr

Beim von Verletzungssorgen geplagten Bundesligist FC Schalke 04 sind Niels Oude Kamphuis und Christian Pander am Dienstag wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen. Marcelo Bordon konnte nur Lauftraining absolvieren.

Bundesligist FC Schalke kann zwei Namen von der Verletztenliste streichen. Mittelfeldspieler Niels Oude Kamphuis und Links-Verteidiger Christian Pander konnten am Dienstag wieder mit der Mannschaft trainieren. Der Niederländer Oude Kamphuis hatte wegen eines Muskelfaserrisses in der Wade in den ersten drei Rückrundenspielen gefehlt, U21-Nationalspieler Pander musste beim 2:2 am vergangenen Samstag bei Hansa Rostock wegen eines Magen-Darm-Infektes passen.

Nur Lauftraining absolvierte Marcelo Bordon. Der Brasilianer hatte wegen einer Achillessehnenreizung ebenfalls in Rostock gefehlt, soll aber im Heimspiel am kommenden Samstag (15.30 Uhr/live bei Premiere) gegen den VfL Wolfsburg wieder mitwirken. Weiter verzichten muss Trainer Ralf Rangnick auf den Uruguayer Gustavo Varela (Innenbandanriss im Knie), Abwehrspieler Thomas Kläsener (Leistenprobleme) und Neuzugang Mimoun Azaouagh (Innenband- und Meniskus-Einriss).

Autor: jso

Kommentieren