Bei der Westfalia aus Herne dreht sich das Personal-Karussell auf Hochtouren. Der Sportliche Leiter Timur Camci muss für die neue Saison einen fast komplett neuen Kader auf die Beine stellen. RS sprach mit dem Manager

Westfalia Herne: Kontakt zu Münsters Selcuk Dede

Holt Camci die Cimsit-Brüder?

07. Juni 2009, 16:57 Uhr

Bei der Westfalia aus Herne dreht sich das Personal-Karussell auf Hochtouren. Der Sportliche Leiter Timur Camci muss für die neue Saison einen fast komplett neuen Kader auf die Beine stellen. RS sprach mit dem Manager

Herr Camci, Sie haben als Herner Manager Mirko Urban vom 1. FC Kleve verpflichtet. Warum?

Wir haben ihn für ein Jahr geholt, weil er ein quirliger Mann ist, der offensiv in der Zentrale, als auch ganz vorne spielen kann.

Sind Sie auch am Bruderpaar Haken und Fatih Cimsit vom DSC Wanne interessiert?

Ja, ich habe mit beiden gesprochen. Sie wollen ja nur als Duo kommen. Wir müssen aber noch abwarten , ob sie in unser finanzielles Konzept passen.

Weil der Etat um 40 Prozent reduziert werden musste?

Ja. Wir müssen den Gürtel einfach enger schnallen. Aber wir werden eine richtig gute Truppe zusammenstellen. Die 14 Abgänge müssen wir zwar erst einmal kompensieren, doch wir werden eine Mannschaft präsentieren, die nicht abgeschlachtet wird. Denn darauf haben wir alle keine Lust.

Und dabei soll auch Münsters Selcuk Dede helfen, oder?

Ja, ich bin an Selcuk dran und habe auch schon mit ihm verhandelt. Aber er hat noch ein Angebot aus der Regionalliga auf dem Tisch liegen. Ich rechne damit, dass am Sonntag eine Entscheidung fallen wird.

Autor:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren