Ziemlich genau ein Jahr ist es her, das der SV Westfalen Liesborn den völlig unerwarteten Aufstieg in die Bezirksliga feiern konnte. Jetzt haben die Gelb-Schwarzen die große Möglichkeit, der Aufstiegs- eine Nichtabstiegsparty folgen zu lassen. Und am Sonntag stehen die Chancen auf eine Fete gut.

BL 9 WF: Expertentipp von Franz Holtmann (Fußballobmann Westfalen Liesborn)

Liesborn will am Sonntag wieder feiern

04. Juni 2009, 20:46 Uhr

Ziemlich genau ein Jahr ist es her, das der SV Westfalen Liesborn den völlig unerwarteten Aufstieg in die Bezirksliga feiern konnte. Jetzt haben die Gelb-Schwarzen die große Möglichkeit, der Aufstiegs- eine Nichtabstiegsparty folgen zu lassen. Und am Sonntag stehen die Chancen auf eine Fete gut.

Denn der Gast aus Soest hat sich am Pfingstmontag um die Möglichkeit gebracht, noch den Kopf aus der Schlinge zu ziehen. Gegen das Schlusslicht aus Werl patzten die "Rothosen" und fahren deshalb ohne jede Chance auf den Klassenerhalt an den Liesebach. "Wir hatten eigentlich damit gerechnet, dass das Spiel gegen den SSV zum echten Endspiel wird", gibt Franz Holtmann zu. Doch der 1. Vorsitzende der Fußballabteilung der Westfalen weiß: "Auch Türkgücü Werl kann Fußball spielen."

Aus Sicht der "21er" zeigt Türkgücü das auch am letzten Spieltag hoffentlich noch einmal - empfängt der Tabellenletzte doch den letzten verbliebenen Konkurrenten der Liesborner im Kampf um den Bezirksliga-Verbleib: den TuS Wickede/Ruhr. Kein Wunder, dass Holtmann auf ein Remis setzt: "Das geht 2:2 aus." Doch selbst, wenn Wickede gewinnt, glaubt der Seniorenobmann an ein gutes Ende für seine Farben: "Ich bin fest vom Klassenerhalt überzeugt!"

Den 30. Spieltag tippt Franz Holtmann (Fußballobmann Westfalen Liesborn):

Autor:

Mehr zum Thema

Rubriken

Kommentieren