Prominente Unterstützung im Abstiegskampf bekommt Hansa Rostock vom finnischen Stürmer Jari Litmanen. Der 33-Jährige kann wahrscheinlich schon beim Heimspiel am 5. Februar gegen Schalke 04 für Hansa auflaufen.

Hansa Rostock verstärkt sich mit Litmanen

27. Januar 2005, 20:04 Uhr

Prominente Unterstützung im Abstiegskampf bekommt Hansa Rostock vom finnischen Stürmer Jari Litmanen. Der 33-Jährige kann wahrscheinlich schon beim Heimspiel am 5. Februar gegen Schalke 04 für Hansa auflaufen.

Im Abstiegskampf der Bundesliga steht Hansa Rostock unmittelbar vor der Verpflichtung des finnischen Stürmers Jari Litmanen. Der 33 Jahre alte Offensivspieler, der zuletzt in seiner Heimat beim FC Lahti gespielt hat, wird bei Hansa "nach Erledigung letzter Formalitäten" einen Vertrag bis Juni 2006 unterschreiben. Er wird voraussichtlich im Heimspiel gegen Schalke 04 am 5. Februar erstmals für die Hanseaten auflaufen.

Vorstellung im Ostseestadion am Dienstag

"Es ist eine große Herausforderung für mich, mit dem FC Hansa um den Klassenerhalt zu kämpfen. Darüber hinaus ist die Bundesliga eine neue Erfahrung für mich", sagte der neunmalige finnische "Fußballer des Jahres", der mit Ajax Amsterdam 1995 die Champions League gewonnen hat und mit 24 Toren noch immer Rekordschütze der Amsterdamer in internationalen Spielen ist. Litmanen, der am kommenden Dienstag (15.00 Uhr) im Ostseestadion vorgestellt wird, ist unter anderem auch für den spanischen Traditionsklub FC Barcelona und den englischen Rekordmeister FC Liverpool aktiv gewesen.

Autor:

Kommentieren