Salvatore Gambino bleibt das Verletzungspech treu. Der Youngster in Diensten von Borussia Dortmund muss wegen einer Sprunggelenksverletzung erneut drei bis vier Wochen pausieren.

Wieder Zwangspause für Gambino

24. Januar 2005, 18:08 Uhr

Salvatore Gambino bleibt das Verletzungspech treu. Der Youngster in Diensten von Borussia Dortmund muss wegen einer Sprunggelenksverletzung erneut drei bis vier Wochen pausieren.

Salvatore Gambino vom Bundesligisten Borussia Dortmund fällt erneut drei bis vier Wochen aus. Der Stürmer erlitt beim Rückrundenauftakt am Samstag beim VfL Wolfsburg (2:1) einen Teilriss des vorderen und mittleren Außenbandes am rechten Sprunggelenk mit Beteiligung des vorderen Syndesmosebandes.

Der 21-Jährige, der nach einer viermonatigen Verletzungspause (Außenmeniskus-Operation) gegen Wolfsburg erstmals wieder in der Bundesliga zum Einsatz kam, wurde zur Halbzeit gegen den späteren Torschützen Ebi Smolarek ausgewechselt.

Autor:

Kommentieren