Der spanische Rekordmeister Real Madrid hat am Mittwoch seinen Sportdirektor Predrag Mijatovic entlassen. Das gaben die Königlichen bekannt. Nach Madrids enttäuschendem Saisonverlauf ohne Titelgewinn kam die Trennung vom serbischen Ex-Weltklassespieler, der bei Real noch einen Vertrag bis 2010 besaß, nicht unerwartet.

Königliche entlassen Sportdirektor Mijatovic

Indiz für die Trennung von Trainer Juande Ramos

sid
20. Mai 2009, 14:25 Uhr

Der spanische Rekordmeister Real Madrid hat am Mittwoch seinen Sportdirektor Predrag Mijatovic entlassen. Das gaben die Königlichen bekannt. Nach Madrids enttäuschendem Saisonverlauf ohne Titelgewinn kam die Trennung vom serbischen Ex-Weltklassespieler, der bei Real noch einen Vertrag bis 2010 besaß, nicht unerwartet.

Der ehemalige Stürmerstar stand beim Klub des deutschen Nationalspielers Christoph Metzelder seit 2006 in der sportlichen Verantwortung.

Mijatovics Entlassung gilt in Spanien auch als Indiz für die bevorstehende Trennung von Trainer Juande Ramos. Aufgrund der verpassten Meisterschaft erscheint auch seine Ablösung als wahrscheinlich. Unter Ramos verlor Real zuletzt den Prestigekampf gegen Meister FC Barcelona zu Hause 2:6.

Autor: sid

Kommentieren