Abwehrspieler Arne Friedrich wird seinen im Sommer 2005 auslaufenden Vertrag bei Hertha BSC Berlin verlängern. Das gab Hertha-Manager Dieter Hoeneß auf der Mitgliederversammlung am Montag bekannt.

Friedrich bleibt Hertha treu

29. November 2004, 22:30 Uhr

Abwehrspieler Arne Friedrich wird seinen im Sommer 2005 auslaufenden Vertrag bei Hertha BSC Berlin verlängern. Das gab Hertha-Manager Dieter Hoeneß auf der Mitgliederversammlung am Montag bekannt.

Nationalspieler Arne Friedrich bleibt Hertha BSC Berlin auch weiterhin treu. Der 25-jährige Nationalspieler werde seinen im Sommer 2005 auslaufenden Vertrag verlängern, erklärte Hertha-Manager Dieter Hoeneß am Montag auf der Mitgliederversammlung des Vereins. Wie lange der auch von Bayern München und Schalke 04 umworbene Friedrich in Berlin bleibt, soll am Dienstag auf einer Pressekonferenz bekanntgegeben werden. Es wird jedoch vermutet, dass der Nationalspieler bis 2007 beim Hauptstadt-Klub bleibt.

Auf der ruhig verlaufenen Versammlung verkündete der Verein außerdem, dass sich die Verbindlichkeiten für den Zeitraum der Saison 2003/04 auf 18,96 Millionen Euro gesteigert haben. Vor der vergangenen Spielzeit betrugen sie noch 16,8 Millionen Euro. Das Minus von rund 2,3 Millionen Euro ist offenbar durch die schlechte Platzierung in der Bundesliga und das zusätzliche Trainer-Engagement von Hans Meyer zustande gekommen.

Autor:

Kommentieren