Für Skerdilaid Curri vom Drittligisten Erzgebirge Aue ist die Saison vorzeitig beendet.

Saisonaus für Aues Curri

Zweifacher Bänderriss im Sprunggelenk

sid
12. Mai 2009, 14:03 Uhr

Für Skerdilaid Curri vom Drittligisten Erzgebirge Aue ist die Saison vorzeitig beendet.

Der Mittelfeldakteur erlitt in der Partie am vergangenen Samstag bei Kickers Offenbach (0:0) einen zweifachen Bänderriss im Sprunggelenk. Dies wurde bei einer Untersuchung festgestellt. Eine Operation ist laut Teamarzt Torsten Seltmann nicht notwendig, voraussichtlich könne Curri Ende Juni wieder voll trainieren.

Autor: sid

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren