Der VFL Bochum hat sich für die Bundesliga-Rückrunde mit dem türkischen Nationalspieler Fatih Akyel verstärkt. Der 26 Jahre alte Defensivspieler kommt ablösefrei vom Christoph-Daum-Klub Fenerbahce Istanbul zum VfL.

Bochum verstärkt sich mit Türken Akyel

27. November 2004, 18:59 Uhr

Der VFL Bochum hat sich für die Bundesliga-Rückrunde mit dem türkischen Nationalspieler Fatih Akyel verstärkt. Der 26 Jahre alte Defensivspieler kommt ablösefrei vom Christoph-Daum-Klub Fenerbahce Istanbul zum VfL.

Mitten im Abstiegskampf bekommt der VfL Bochum Verstärkung von einem Nationalspieler. Der Bundesligist hat für die Rückrunde den türkischen Nationalspieler und WM-Dritten Fatih Akyel verpflichtet. Am 1. Januar 2005 tritt der 26 Jahre alte Defensivspezialist in die Dienste der Westfalen und besitzt einen Vertrag bis zum 30. Juni 2007.

Zuletzt spielte Akyel, der bei der Weltmeisterschaft 2002 in Südkorea und Japan zum WM-Team gezählt hatte, beim türkischen Meister Fenerbahce Istanbul unter Trainer Christoph Daum. Anfang November hatte er sich mit dem Tabellenführer auf die Auflösung des Vertrages geeinigt. Akyel wechselt ablösefrei zum VfL.

Autor:

Kommentieren