Torjäger Ewerthon von Bundesligist Borussia Dortmund hat sich im Training einen Muskelfaserriss im Oberschenkel zugezogen. Damit fehlt der Brasilianer den Westfalen in den kommenden zwei Wochen.

Ewerthon fällt mit Muskelfaserriss aus

08. Oktober 2004, 13:57 Uhr

Torjäger Ewerthon von Bundesligist Borussia Dortmund hat sich im Training einen Muskelfaserriss im Oberschenkel zugezogen. Damit fehlt der Brasilianer den Westfalen in den kommenden zwei Wochen.

Personalsorgen bei Borussia Dortmund: Der Bundesligist muss etwa zwei Wochen auf seinen Torjäger Ewerthon verzichten. Der Brasilianer, der im Laufe der Saison bereits fünfmal erfolgreich war, zog sich im Training einen Muskelfaserriss im Oberschenkel zu.

Somit steht Ewerthon den Westfalen auch im Prestige-Duell am 16. Oktober beim VfB Stuttgart mit dem ehemaligen BVB-Trainer Matthias Sammer nicht zur Verfügung.

Autor:

Kommentieren