Borussia Dortmund muss zwei Wochen auf Tomas Rosicky verzichten. Der tschechische Nationalspieler zog sich im Revier-Derby gegen den VfL Bochum (2:2) einen Einriss der Bauch- und Beckenmuskulatur zu.

Zwei Wochen Pause für Rosicky

12. September 2004, 12:51 Uhr

Borussia Dortmund muss zwei Wochen auf Tomas Rosicky verzichten. Der tschechische Nationalspieler zog sich im Revier-Derby gegen den VfL Bochum (2:2) einen Einriss der Bauch- und Beckenmuskulatur zu.

Borussia Dortmund muss bei der Schlager-Partie des fünften Spieltages am kommenden Samstag (15.30 Uhr/live bei Premiere) gegen Rekordmeister Bayern München ohne Mittelfeld-Regisseur Tomas Rosicky auskommen. Der tschechische Nationalspieler zog sich im Revier-Derby gegen den VfL Bochum (2:2) einen Einriss der Bauch- und Beckenmuskulatur zu. Die Ärzte veranschlagen eine Pause von etwa zwei Wochen.

Folglich wird Rosicky den Westfalen auch in der zweiten Runde des DFB-Pokals am 22. September gegen den Zweitligisten SpVgg Unterhaching und drei Tage später im Bundesliga-Gastspiel beim Aufsteiger FSV Mainz 05 fehlen.

Autor:

Kommentieren