Das abgeschlagene Schlusslicht der Landesliga 2 Westfalen RW Lennenstadt-Grevenbrück hat bereit frühzeitig mit der Planung für die nächste Saison begonnen.

Lennenstadt: Planung für kommende Saison weit vorangeschritten

Mannschaft bleibt zusammen

18. April 2009, 11:17 Uhr

Das abgeschlagene Schlusslicht der Landesliga 2 Westfalen RW Lennenstadt-Grevenbrück hat bereit frühzeitig mit der Planung für die nächste Saison begonnen.

"Die Mannschaft wird zum größten Teil zusammen bleiben", sagt Obmann David Henken. "Wir führen in den letzten Partien Spieler aus der A-Jugend an die erste Mannschaft heran. Zudem werden noch zwei bis drei externe Neuzugänge erwartet", führt Henkel weiter aus.

Autor:

Mehr zum Thema

Rubriken

Kommentieren