Verteidiger Martin Pohl hat seinen Vertrag bei Rot-Weiß Erfurt bis zum 30. Juni 2011 verlängert.

Düsseldorf: Ziel gegen Union Berlin sind "25.000 Fans+"

Pohl verlängert in Erfurt

15. April 2009, 09:18 Uhr

Verteidiger Martin Pohl hat seinen Vertrag bei Rot-Weiß Erfurt bis zum 30. Juni 2011 verlängert.

Er besitzt Gültigkeit für Ligazwei und drei.

Düsseldorf: Ziel "25.000+"
In Düsseldorf steht das Schlagerspiel gegen Union Berlin vor der Tür. Von Mittwoch bis zum Anpfiff am Sonntag sind Eintrittskarten rund um die Uhr auch in der BAR 95, der Clubgastronomie der Fortuna am Flinger Broich, erhältlich. „Wir geben keine Ruhe!“, erklärt BAR 95-Wirt Michael Brechter, der den Drei-Schicht-Betrieb ausgerufen hat. „Nun kann sich niemand mehr herausreden, die Karte nicht rechtzeitig gekauft haben zu können.“ Brechter will damit gleichzeitig die Fanaktion „25.000+“ unterstützen.

Weiterer Anreiz für jeden Käufer: Solange der Vorrat reicht, gibt es für jedes gekaufte Ticket zum Union-Spiel jeweils eine Eintrittskarte für den Besuch des Circus Roncalli, der vom 18. April bis 17. Mai im Rheinpark gastiert, dazu.

Die Aktion „25.000+“, die die BAR 95 aktiv unterstützt, hat sich zum Ziel gesetzt, zum Meisterschaftsspiel der Fortuna gegen Union Berlin (So., 19. April ab 14 Uhr in der LTU arena) den bestehenden Zuschauer-Rekord der Liga zu brechen.

Bis zum Dienstagabend waren für das Meisterschaftsspiel der Fortuna gegen Union Berlin bereits mehr als 12.000 Eintrittskarten verkauft.

Autor:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren