Ebbe Sand vom Bundesligisten Schalke 04 hat nach seiner Hirnhautentzündung wieder mit dem Lauftraining begonnen. Der dänische Nationalspieler hatte fünf Tage im Krankenhaus verbracht.

Sand beginnt mit Lauftraining

16. August 2004, 13:02 Uhr

Ebbe Sand vom Bundesligisten Schalke 04 hat nach seiner Hirnhautentzündung wieder mit dem Lauftraining begonnen. Der dänische Nationalspieler hatte fünf Tage im Krankenhaus verbracht.

Torjäger Ebbe Sand ist am Montag beim Bundesligisten Schalke 04 ins Lauftraining eingestiegen. Der 32 Jahre alte Stürmer musste in den beiden vergangenen Wochen wegen einer Hirnhautentzündung aussetzen und hatte fünf Tage im Krankenhaus verbracht.

Comeback gegen Hansa Rostock geplant

Am Mittwoch will Sand wieder ins Mannschaftstraining einsteigen. "Ich habe drei Wochen verloren und müsste eigentlich noch eine Art kleine Vorbereitung machen. Es ist besser, jetzt keinen falschen Ehrgeiz an den Tag zu legen", sagte Sand, der seine Rückkehr ins Team für das Bundesliga-Heimspiel gegen Hansa Rostock am 28. August (15.30 Uhr/live bei Premiere) anvisiert.

Im DFB-Pokalspiel bei Hertha BSC Berlins Amateuren (21. August, 18.30 Uhr) sowie im zweiten UI-Cup-Finale am 24. August, 18.45 Uhr/live bei Premiere) beim tschechischen Vertreter Slovan Liberec wird Sand voraussichtlich noch fehlen. Das erste Endspiel hatten die Königsblauen am 10. August mit 2:1 gewonnen.

Autor:

Kommentieren