Vor dem Auktaktspiel zu Bundesligasaison 2004/2005 gegen Schalke 04 hat Werder Bremen die neue Nordtribüne präsentiert. Insgesamt fasst das Weserstadion nun 43.000 Zuschauer.

Werder weiht neue Nordtribüne ein

06. August 2004, 15:29 Uhr

Vor dem Auktaktspiel zu Bundesligasaison 2004/2005 gegen Schalke 04 hat Werder Bremen die neue Nordtribüne präsentiert. Insgesamt fasst das Weserstadion nun 43.000 Zuschauer.

Die Bauarbeiten haben pünktlich ihr Ende gefunden: Wenige Stunden vor dem Beginn der 42. Bundesligasaison mit dem Spiel gegen Schalke 04 hat der deutsche Meister Werder Bremen am Freitag die neue 10.500 Zuschauer fassende Nordtribüne des Weser-Stadions eröffnet.

Neben 33 Logen wurden auch 384 Platin-Plätze mit großer Beinfreiheit und Komfortsesseln geschaffen. In Glastürmen entstanden zudem 6000 Quadratmeter Bürofläche. Nach dem rund 17 Millionen Euro teuren Umbau können nun bis zu 43.000 Fans die Werder-Heimspiele verfolgen.

Autor:

Kommentieren