Frauen-Bundesligist SC Bad Neuenahr hat die Konsequenzen aus der sportlichen Talfahrt gezogen und Trainer Deniz Bakir entlassen. Zur Nachfolgerin Bakirs wurde am Montag die 147-malige Nationalspielerin und zweimalige Weltmeisterin Sandra Minnert berufen. Bad Neuenahr liegt nach dem 17. Spieltag mit lediglich elf Punkten auf dem vorletzten Tabellenplatz.

Frauenfußball-Bundesligist Bad Neuenahr wechselt Trainer

Sandra Minnert übernimmt

sid
06. April 2009, 12:57 Uhr

Frauen-Bundesligist SC Bad Neuenahr hat die Konsequenzen aus der sportlichen Talfahrt gezogen und Trainer Deniz Bakir entlassen. Zur Nachfolgerin Bakirs wurde am Montag die 147-malige Nationalspielerin und zweimalige Weltmeisterin Sandra Minnert berufen. Bad Neuenahr liegt nach dem 17. Spieltag mit lediglich elf Punkten auf dem vorletzten Tabellenplatz.

Minnert, die derzeit als Botschafterin für die WM 2011 aktiv ist und in Bad Neuenahr ihr Karriere beendet hatte, erhielt vom WM-Organisationskomitee grünes Licht für ihre neue Aufgabe.

Die 35-Jährige hat den SC bereits vor einem Jahr betreut, nachdem sich der Klub vom damaligen Trainer Dietmar Schacht getrennt hatte. Damals holte Minnert mit ihrer Mannschaft aus 14 verbleibenden Spielen 27 Punkte und führte das Team noch auf Tabellenplatz fünf.

Autor: sid

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren