80.000 Schalke-Fans pilgerten am Sonntag beim Tag der offenen Tür in die Arena. Zum Spieler der Saison wurde Ebbe Sand gewählt.

80.000 Schalke-Fans beim Tag der offenen Tür

hb
18. Juli 2004, 19:26 Uhr

80.000 Schalke-Fans pilgerten am Sonntag beim Tag der offenen Tür in die Arena. Zum Spieler der Saison wurde Ebbe Sand gewählt.

80.000 Schalke-Fans pilgerten am Sonntag beim Tag der offenen Tür in die Arena. Im Mittelpunkt stand natürlich die Mannchaft von Trainer Jupp Heynckes, die sich bei den obligatorischen Autogrammstunden die Finger wund schrieb und beim Show-Training begeisterte.

Bsonders viel Beifall erhielt Neuzugang Ailton. Aber auch die gerade erst aus ihrem verlängerten EM-Urlaub zurück gekehrten Dänen Ebbe Sand und Christian Poulsen wurden vom königsblauen Anhang freudig empfangen.

Für Sand begann der erste Arbeitstag der neuen Saison mit einer besonderen Ehrung. Bei der vom Schalker Fan-Club Verband durchgeführten Wahl zum Spieler der Saison wurde der Publikumsliebling Erster. Auf den Plätzen zwei und drei folgten Frank Rost und Hamit Altintop. Überraschung: Ailton, der erst seit zwei Wochen in Gelsenkirchen weilt, landete bei der Abstimmung schon auf Platz acht.

Am Dienstag geht die Schalker Vorbereitung mit dem Testspiel gegen Alemannia Aachen in Goch (Hubert-Houben-Stadion, 19.30 Uhr) in die zweite Phase.

Autor: hb

Kommentieren