Auch nach seinem Kreuzbandriss hält Borussia Dortmund Otto Addo die Treue. Der Ghanaer hat seinen Vertrag bei den Schwarz-Gelben um ein Jahr bis 2005 verlängern dürfen.

BVB gibt Addo neuen Vertrag

06. Juli 2004, 16:46 Uhr

Auch nach seinem Kreuzbandriss hält Borussia Dortmund Otto Addo die Treue. Der Ghanaer hat seinen Vertrag bei den Schwarz-Gelben um ein Jahr bis 2005 verlängern dürfen.

Bundesligist Borussia Dortmund hat den ausgelaufenen Vertrag mit Otto Addo um ein Jahr bis zum 30. Juni 2005 verlängert. Addo hatte sich im September vergangenen Jahres beim 2:1-Sieg im UEFA-Pokal bei Austria Wien zum dritten Mal in seiner Karriere das Kreuzband gerissen.

Der 29-Jährige gehört im Trainingslager der Borussia in Bad Waltersdorf (Österreich) zum 24-köpfigen BVB-Team, kann allerdings nur Koordinations- und Kraftübungen betreiben. "Ich hoffe, dass ich im Herbst, spätestens aber im Winter wieder zur Verfügung stehe", sagte Addo.

Autor:

Kommentieren