Neuzugang Lincoln hat am Mittwoch als erster Profi von Schalke 04 das Training aufgenommen. Der Brasilianer absolviert bis zum Trainingsauftakt der

Lincoln trainiert bereits "auf Schalke"

23. Juni 2004, 17:38 Uhr

Neuzugang Lincoln hat am Mittwoch als erster Profi von Schalke 04 das Training aufgenommen. Der Brasilianer absolviert bis zum Trainingsauftakt der "Königsblauen" ein individuelles Programm mit dem Konditionstrainer.

Nicht alle Brasilianer in der Bundesliga sind so fleißig: Beim Bundesligisten Schalke 04 hat der brasilianische Neuzugang Lincoln am Mittwoch vorzeitig das Training aufgenommen. "Ich freue mich auf Schalke, das ist ein Superverein. Für mich ist es wichtig, in solch einem Klub wieder meine Qualitäten zeigen zu können", sagte der 25 Jahre alte Mittelfeldspieler bei seiner Vorstellung. Neben Lincoln haben die Gelsenkirchener für die neue Saison die beiden Bremer Ailton und Mladen Krstajic sowie den Stuttgarter Marcelo Bordon unter Vertrag genommen.

Lincoln bis Montag im Einzel-Training

Der ehemalige Lauterer Lincoln absolvierte mit Schalkes Konditionstrainer Uwe Speidel auf Grund einer langen Verletzungspause ein individuelles Programm, ehe er am kommenden Montag (28. Juni) mit seiner neuen Mannschaft in die Vorbereitung startet.

Autor:

Kommentieren