Deutschlands Basketballstar Dirk Nowitzki hat mit den Dallas Mavericks die zweite Niederlage in Folge kassiert. Im Kampf um die Play-off-Plätze der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA verloren die

"Mavs" bei den "Cavs" ohne Chance

Dallas kommt noch unter die Räder

sid
29. März 2009, 22:58 Uhr

Deutschlands Basketballstar Dirk Nowitzki hat mit den Dallas Mavericks die zweite Niederlage in Folge kassiert. Im Kampf um die Play-off-Plätze der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA verloren die "Mavs" nach der Heimniederlage gegen die Denver Nuggets (101:103) auch bei den Cleveland Cavaliers 74:102.

Dabei war Nowitzki vor 20.562 Zuschauern mit 20 Punkten erneut bester Werfer seines Teams. Für Cleveland erzielte LeBron James (24) die meisten Körbe. Bis zur Pause sah es durchaus nach einer Überraschung aus. Allerdings konnten die Texaner ihre 49:47-Halbzeitführung nicht verteidigen und kamen im dritten Viertel 11:30 unter die Räder.

In der Tabelle der Western Conference belegen die Mavericks mit 43 Siegen und 30 Niederlagen weiterhin den achten und letzten Play-off-Platz. Die Cavaliers, die ihren Vereinsrekord auf zwölf Siege in Serie schraubten, bleiben mit 60 Siegen bei 13 Niederlagen das beste Team der gesamten NBA.

Autor: sid

Kommentieren