Der Transferpoker um den niederländischen Nationalspieler Mark van Bommel geht in die nächste Runde. Neuester Kandidat in der Verlosung ist Rekordmeister Bayern München. Van Bommel bestätigte eine entsprechende Anfrage.

Van Bommel bestätigt Anfrage von Bayern München

13. Juni 2004, 11:10 Uhr

Der Transferpoker um den niederländischen Nationalspieler Mark van Bommel geht in die nächste Runde. Neuester Kandidat in der Verlosung ist Rekordmeister Bayern München. Van Bommel bestätigte eine entsprechende Anfrage.

Der FC Bayern München schaut sich offenbar weiter nach einen Nachfolger für Michael Ballack um. Der niederländische Nationalspieler Mark van Bommel vom PSV Eindhoven, der verletzungsbedingt nicht an der EM-Endrunde in Portugal teilnimmt, bestätigte im niederländischen Fernsehen NOS erstmals eine Anfrage des deutschen Rekordmeisters. Daneben seien aber weiter Borussia Dortmund und Schalke 04 interessiert.

Der 27 Jahre alte Mittelfeldspieler steht noch bis 2005 in Eindhoven unter Vertrag, kann sich aber einen Wechsel durchaus vorstellen. "Ich würde gerne in Deutschland spielen", sagte van Bommel, der derzeit an der Algarve Urlaub macht und bei der niederländischen Nationalmannschaft vorbeischaute. Zuletzt war eine Ablöse von rund 6 Millionen Euro im Gespräch.

Autor:

Kommentieren