Landesliga 2 WF Süd: 15. Spieltag, Expertentipp von Rolf Middeke (Trainer SpVg Olpe)

"Dröschede ist genauso zu schlagen wie jede andere Mannschaft auch"

Aaron Knopp
01. Dezember 2006, 15:46 Uhr

Nur eine Woche währte die Freude des Hasper SV: Durch die Niederlage bei TuS Plettenberg war die zwischenzeitliche Tabellenführung nach nur sieben Tagen wieder passé. Im Lokalderby gegen Schlusslicht SpVg Hagen ist ein „Dreier“ nun also Pflicht, um dem neuen, alten Tabellenführer Borussia Dröschede Paroli zu bieten. Die Borussia kann nämlich bereits am Samstag vorlegen: Was durchaus wahrscheinlich ist, heißt der Gegner doch Spvg. Olpe und rangiert momentan auf Tabellenplatz vierzehn. Olpes Trainer Rolf Middeke glaubt dennoch, dem Ligaprimus die erste Saisonniederlage zufügen zu können.

“Das Gefälle in der Liga ist unheimlich gering. Auch wenn Dröschede noch nicht verloren hat, sind die genauso zu schlagen, wie jede andere Mannschaft auch. Ich erwarte einen harten Fight und glaube an einen 2:1-Sieg“ so Middeke.
Das Dreigestirn an der Tabellenspitze komplettiert der SV 10 Hohenlimburg, der ebenfalls eine vermeintlich lösbare Aufgabe vor der Brust hat. Auf den zweiten Blick offenbart sich jedoch, dass die Partie beim SV Rothemühle das heimliche Spitzenspiel des Wochenendes verspricht. Immerhin ist der SV Tabellendritter der Heimtabelle, während die „Zehner“ mit dem Prädikat „Auswärts-Tabellenführer“ anreisen.

Den 15. Spieltag tippt Rolf Middeke (Trainer Spvg. Olpe):

Autor: Aaron Knopp

Mehr zum Thema

Rubriken

Kommentieren