"Fohlen" verpflichten "Wölfe"-Keeper Ramovic

04. Juni 2004, 21:49 Uhr

Borussia Mönchengladbach ist auf der Suche nach einem zweiten Schlussmann fündig geworden. Am Freitag gab der Bundesligist die Verpflichtung des Bosniers Sead Ramovic vom VfL Wolfsburg bekannt.

Borussia Mönchengladbach hat den Abgang seiner beiden Torhüter Jörg Stiel und Claus Reitmaier endgültig kompensiert. Nach Darius Kampa verpflichtete der Bundesligist in Sead Ramovic vom VfL Wolfsburg einen weiteren Schlussmann für die neue Saison. Der 25-Jährige erhält einen Vertrag bis 2007.

"Ich freue mich unheimlich auf Mönchengladbach und die Fans der Borussia. Der Verein und seine Anhänger waren für mich schon immer faszinierend. Dazu kommt die Perspektive mit dem neuen Stadion", so der bosnische Nationalspieler mit deutschem Pass. Auch Trainer Holger Fach zeigte sich erfreut: "Wir wollten zwei gleichwertige Spieler auf dieser wichtigen Position, der Konkurrenzkampf kann nur förderlich sein".

Autor:

Kommentieren