Schalke und Hertha treffsicher in Testspielen

28. Mai 2004, 20:53 Uhr

Die Bundesligisten Schalke 04 und Hertha BSC Berlin haben ihre Testspielaufgaben souverän gelöst. Bei Schalkes 6:0 gegen eine Lüneburger Stadtauswahl durfte sogar Keeper Frank Rost über zwei Tore jubeln.

Bundesligist Schalke 04 hat in Lüneburg einen treffsicheren Eindruck hinterlassen. 6:0 hieß es am Ende für die Knappen, bei denen Gerald Asamoah in der 17. Minute für die Führung sorgte. Youngster Michael Delura sorgte mit einem Doppelschlag (26./37.) für den 3:0-Halbzeitstand.

13 Minuten nach Wiederanpfiff war U19-Spieler Tim Hoogland (58.) erfolgreich, eine Minute später traf Torhüter Frank Rost zum 5:0 (58.). Der Schlussmann, der in der zweiten Halbzeit im Feld spielte, verwandelte in der 73. Minute zudem einen Elfmeter.

Hertha rehabilitiert sich in Eberswalde

Schalkes Ligarivale Hertha BSC Berlin hat unterdessen einen Tag nach der 1:3-Niederlage beim 1. FC Magdeburg ein Testspiel beim Oberligisten SV Motor Eberswalde 5:1 (2:0) gewonnen. Vor 2000 Zuschauern sorgten Roberto Pinto (3.) und Andreas Neuendorf (20.) für die Hertha-Führung, ehe Christian Rauch (62.) von den Gastgebern auf 1:2 verkürzte. Michael Stevens (70.), Michael Preetz (86.) und Solomon Ndbuisi Okoronkbo (88.) machten den Sieg für das Team aus der Hauptstadt schließlich perfekt.

Autor:

Kommentieren