Der ETuS Gelsenkirchen 34 feiert in diesem Jahr sein 75-jähriges Vereinsbestehen. Der Verein hat zu diesem Anlass einen Festabend und eine Sportwoche geplant. Der Festabend wird am 28. März in der Begegnungsstätte der AWO in der Grenzstraße 47 stattfinden.

Gelsenkirchen: ETuS 34 feiert Jubiläum

Festabend und Sportwoche zum 75-Jährigen

19. März 2009, 18:32 Uhr

Der ETuS Gelsenkirchen 34 feiert in diesem Jahr sein 75-jähriges Vereinsbestehen. Der Verein hat zu diesem Anlass einen Festabend und eine Sportwoche geplant. Der Festabend wird am 28. März in der Begegnungsstätte der AWO in der Grenzstraße 47 stattfinden.

Hierfür hat der ETuS den Oberbürgermeister der Stadt Herrn Frank Baranowski, den Vorsitzenden des Stadtsportbundes Herrn Jürgen Deimel, den Kreisvorstand des Fußballkreises Gelsenkirchen, an der Spitze mit dem Kreisvorsitzenden Herrn Manfred Wichmann sowie Peter Wolf, Mitglied des Hauptvorstandes des Verbandes Deutscher Eisenbahner Sportler (VDES), eingeladen.

An diesem Festabend werden Vorstand und Mitglieder des ETuS Gelsenkirchen aufgrund ihrer langjährigen Mitgliedschaft und ehrenamtlicher Tätigkeit mit der goldenen Verdienstnadel des FLVW und des VDES (Verband Deutscher Eisenbahner Sportvereine) ausgezeichnet.

Die Sportwoche wird vom 25. Juli bis zum 01.August auf der Sportanlage des ETuS stattfinden.

Autor:

Mehr zum Thema

Rubriken

Kommentieren