Schalke feiert 100. Geburtstag mit 20.000 Fans

04. Mai 2004, 17:25 Uhr

Gut und gerne 20.000 Fans haben auf dem Vereinsgelände rund um die Arena AufSchalke den 100. Geburtstag der "Königsblauen" gefeiert. Manager Rudi Assauer war stolz: "Wahnsinn, was hier los ist. Das ist ein toller Tag."

Große Partystimmung auf dem Vereinsgelände des FC Schalke 04: Mit einem königsblauen Volksfest und mehr als 20.000 Fans hat der Bundesligist am Dienstag seinen 100. Geburtstag gefeiert. Um 11.04 Uhr begann der Trubel auf dem Vereinsgelände an der Arena AufSchalke, um 14.04 Uhr begrüßten Präsident Gerd Rehberg und Manager Rudi Assauer die Anhänger vom Balkon der Geschäftsstelle willkommen. "Wahnsinn, was hier los ist. Das ist ein toller Tag", sagte Assauer.

Zwei Stunden später mischten sich auch Trainer Jupp Heynckes und die Spieler unters Partyvolk und betätigten sich als Durstlöscher. Für den Jubiläumspreis von 100 Cent ging der Becher Bier über den Tresen.

Die ganz große Geburtstagsparty steigt dann mit einem großen Showprogramm zum Abschluss der Jubiläumswoche am kommenden Samstag vor 60.000 Fans in der ausverkauften Arena. Zu der exakt 100. Veranstaltung seit der Eröffnung des neuen Stadions am 13. August 2001 haben sich neben etlichen verdienten Spielern und Funktionären der wechselvollen Schalker Vereinsgeschichte auch DFB-Präsident Gerhard Mayer-Vorfelder, DFB-Ehrenpräsident Egidius Braun und Ligachef Werner Hackmann angesagt.

Autor:

Kommentieren