Einsatz von Altintop noch fraglich

21. April 2004, 14:25 Uhr

Der FC Schalke 04 muss am Samstag im Bundesligaspiel bei Hansa Rostock eventuell auf Hamit Altintop verzichten. Der türkische "U21"-Nationalspieler laboriert an einer Knöchelprellung.

Ohne Hamit Altintop muss Bundesligist Schalke 04 möglicherweise beim Auswärtsspiel am Samstag (15.30 Uhr/live bei Premiere) bei Hansa Rostock auskommen. Der türkische "U21"-Nationalspieler laboriert an einer Prellung im rechten Knöchel und konnte am Mittwoch nur Lauftraining absolvieren.

Abwehrspieler Dario Rodriguez (Kniebeschwerden) und Stürmer Edi Glieder (Prellung am Beckenkamm) konnten dagegen am Mittwoch nicht am Training teilnehmen und werden voraussichtlich in Rostock ausfallen.

Ins Training wieder eingestiegen ist Kapitän Tomasz Waldoch. Der Pole hatte sich am 3. April im Heimspiel gegen den Hamburger SV (4:1) einen Bruch der rechten Mittelhand zugezogen und trägt nun eine Manschette, mit der er einsatzfähig wäre. Waldoch wird vermutlich gegen Hansa aber auf der Ersatzbank sitzen.

Autor:

Kommentieren