Wenn beim Einlaufen „The final countdown“ abgespielt wird, bei der Siegerehrung „Time to say goodbye“ und der Ascheplatz staubt, dann findet meist ein Fußballturnier statt. Der SV Rot-Weiß Mülheim veranstaltete sechs Tage lang den Thierbach-Cup mit acht Mülheimer Mannschaften. Die Favoriten trafen - wie erwartet - erst im Finale aufeinander.

Mülheim: Thierbach-Cup (Rückblick)

MSV 07 siegt im Elferschießen

aer
07. August 2006, 12:25 Uhr

Wenn beim Einlaufen „The final countdown“ abgespielt wird, bei der Siegerehrung „Time to say goodbye“ und der Ascheplatz staubt, dann findet meist ein Fußballturnier statt. Der SV Rot-Weiß Mülheim veranstaltete sechs Tage lang den Thierbach-Cup mit acht Mülheimer Mannschaften. Die Favoriten trafen - wie erwartet - erst im Finale aufeinander.

Im Duell der Bezirksligisten setzte sich dabei der MSV 07 nach Elfmeterschießen gegen den TSV Heimaterde durch und erhielt 200 Euro für die Mannschaftskasse.

Ein Sieg, der Vorfreude weckt. Dreimal in Folge verpasste der MSV den Landesliga-Aufstieg nur knapp. Zweiter, Zweiter, Dritter – am Mülheimer Waldschlösschen ist der Frust groß. Im Jahr des 100-jährigen Bestehens soll nun der Aufstieg glücken. „Jubeltraining“ war das Finale am Samstag. Zum Helden des Tages wurde Torwart Marc-Leo Krick, der im Elfmeterschießen zwei Schüsse abwehrte. Krick stammt aus der eigenen A-Jugend und ist bereits jetzt ein ernsthafter Konkurrent für den langjährigen Stammtorwart Markus Henn.

Viel Pech hatte im Endspiel der MSV-Konkurrent Heimaterde, stellte aber den Torschützenkönig des Turniers: Markus Reymann erzielte im Finale sein achtes Tor im fünften Spiel und wurde mit einer Torjäger-Kanone geehrt. Dritter wurde A-Kreisligist RSV Mülheim. B-Kreisligist TB Heißen verzichtete auf das „Spiel um Platz drei“, um einige verletzte Spieler zu schonen.

Ergebnisse:

Gruppe 1:

MSV 07 – SV Raadt 9:1
MSV 07 – SV Rot-Weiß II 4:0
TSV Heimaterde – SV Raadt 2:1
TSV Heimaterde – SV Rot-Weiß II 4:0
MSV 07 – TSV Heimaterde 3:3
SV Rot-Weiß II – SV Raadt 4:1
Gruppe 2:

SV Rot-Weiß – TB Heißen 0:1
Tuspo Saarn – TB Heißen 2:2
RSV Mülheim – Tuspo Saarn 4:5
SV Rot-Weiß – RSV Mülheim 1:2
SV Rot-Weiß – Tuspo Saarn 4:2
TB Heißen – RSV Mülheim 4:4

Halbfinale:

MSV 07 – RSV Mülheim 4:3 (2:2) n.E.
TSV Heimaterde – TB Heißen 7:1
Das Finale:

MSV 07 – TSV Heimaterde 3:1 (1:1, 0:0) n.E.

Tore: 1:0 Schmidt (48.), 1:1 Reymann (82.)
Elfmeterschießen: Schlenkhoff verschießt, 1:0 Onur, 1:1 Paede, 2:1 Becker, Krick hält gegen Reymann, 3:1 Kirchberg, Krick hält gegen Sylla

Autor: aer

Mehr zum Thema

Rubriken

Kommentieren