Hajto kann Schalke ablösefrei verlassen

07. April 2004, 13:50 Uhr

Trotz Vertrages bis 2005 setzt Bundesligist Schalke 04 in der nächste Saison nicht mehr auf die Dienste des polnischen Verteidigers Tomasz Hajto. Der 31-Jährige kann den Verein im Sommer ablösefrei verlassen.

Der polnische Nationalspieler Tomasz Hajto spielt trotz Vertrag bis 2005 in den Planungen des Bundesligisten Schalke 04 für die nächste Saison keine Rolle mehr. "Manager Rudi Assauer hat mir gesagt, dass ich im Sommer ablösefrei gehen kann. Aber wenn ich keinen neuen Verein finden sollte, kann ich auf Schalke bleiben", erklärte der 31 Jahre alte Abwehrspieler.

Hajto, der bei den Königsblauen seinen Stammplatz verloren hat, wird mit drei europäischen Vereinen in Verbindung gebracht, darunter ein Klub aus Deutschland. Für Schalke bestritt Hajto seit seinem Wechsel im Jahr 2000 vom MSV Duisburg nach Gelsenkirchen bislang 104 Bundesligaspiele und erzielte dabei sechs Tore.

Autor:

Kommentieren