Der Brasilianer Dede spielt offenbar auch in Zukunft bei Borussia Dortmund.

Dede bleibt zu "99 Prozent" ein Borusse

01. April 2004, 10:50 Uhr

Der Brasilianer Dede spielt offenbar auch in Zukunft bei Borussia Dortmund. "Zu 99 Prozent bleibe ich in Dortmund", sagte der 25-Jährige dem kicker. Damit scheint der Wechsel zu Bayern München geplatzt zu sein.

Der Brasilianer Dede will anscheinend seinem bisherigen Arbeitgeber Borussia Dortmund treu bleiben. Somit ist der mögliche Wechsel des Brasilianers zu Rekordmeister Bayern München offenbar geplatzt. "Zu 99 Prozent bleibe ich in Dortmund", sagte der Mittelfeldspieler dem kicker.

Dede: "Habe nicht mit Schalke gesprochen."

Das Fachmagazin berichtet, dass der BVB Dede inzwischen eine Verlängerung des 2005 auslaufenden Vertrages bis zum 30. Juni 2008 angeboten habe. Der Klub will damit offenbar verhindern, dass der 25-Jährige nach der kommenden Saison ablösefrei wechselt.

Dede, der für seine geplatzten Pläne, für die Nationalelf Katars zu spielen, hart aus München kritisiert wurde, bestätigte, zwei Angebote vorliegen zu haben, "eines davon aus der Bundesliga". Dabei handele es sich nicht um den Revier-Rivalen Schalke 04: "Mit Schalke habe ich nicht gesprochen."

Autor:

Kommentieren