Oude Kamphuis will gegen Hannover auflaufen

17. März 2004, 13:38 Uhr

Mittelfeldspieler Nils Oude Kamphuis will im Heimspiel gegen Hannover wieder für seinen Klub Schalke 04 auflaufen. Der Niederländer hatte zuletzt wegen einer Zerrung im rechten Oberschenkel zwei Wochen pausieren müssen.

Jupp Heynckes kann aufatmen. Langsam lichtet sich das Lazarett vom Schalke 04. Der Bundesligist hofft am Samstag im Heimspiel gegen Hannover 96 (15.30 Uhr/) auf die Rückkehr von Niels Oude Kamphuis. Der 26 Jahre alte Niederländer ist am Mittwoch nach zweiwöchiger Zwangspause wegen einer Zerrung im rechten Oberschenkel wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen. "Ich fühle mich gut, ich habe keine Beschwerden, von mir aus könnte ich spielen", erklärte Oude Kamphuis.

Varela steigt wieder ins Training ein

Seine erste Übungseinheit absolvierte am Mittwoch auch Gustavo Varela. Der "Uru" war drei Monate wegen einer Patsellasehnen-OP ausgefallen. Allerdings muss der 25 Jahre alte Mittelfeldspieler, der zur Behandlung in Montevideo weilte, noch auf sein Comeback warten. Verzichten muss Cheftrainer Jupp Heynckes weiter auf die verletzten Christian Poulsen, Levan Kobiaschwili und Gerald Asamoah und Torhüter Frank Rost.

Autor:

Kommentieren