Die deutschen Langläuferinnen haben in der 4x5-km-Staffel bei der Nordischen Ski-WM in Liberec überraschend die Silbermedaille gewonnen. Katrin Zeller (Oberstdorf), Evi Sachenbacher-Stehle (Reit im Winkl), Miriam Gössner (Garmisch-Partenkirchen) und Claudia Nystad (Oberwiesenthal) hatten im Ziel 13,0 Sekunden Rückstand auf die erneut siegreichen Titelverteidigerinnen aus Finnland.

Deutsche Damen-Staffel sichert sich WM-Silber

Rang zwei hinter Finnland und vor Schweden

sid
26. Februar 2009, 14:23 Uhr

Die deutschen Langläuferinnen haben in der 4x5-km-Staffel bei der Nordischen Ski-WM in Liberec überraschend die Silbermedaille gewonnen. Katrin Zeller (Oberstdorf), Evi Sachenbacher-Stehle (Reit im Winkl), Miriam Gössner (Garmisch-Partenkirchen) und Claudia Nystad (Oberwiesenthal) hatten im Ziel 13,0 Sekunden Rückstand auf die erneut siegreichen Titelverteidigerinnen aus Finnland.

Dritter wurde Schweden, das im Zielspurt mit 0,4 Sekunden knapp dem deutschen Quartett unterlag. Es war die zweite Medaille für die deutschen Langläufer. Am Vortag hatten Axel Teichmann (Bad Lobenstein) und Tobias Angerer (Vachendorf) Silber im Team-Sprint geholt. Die Finnin Aino Kaisa Saarinen gewann bereits ihr drittes Gold beim Championat in Tschechien.

Autor: sid

Kommentieren