Nach Krawallen hat die Polizei in Gelsenkirchen insgesamt 127 Fußball-Fans in Gewahrsam genommen.

127 Fans beim Revier-Derby in Gewahrsam genommen

Aggressives Verhalten in beiden Fanlagern

sid
21. Februar 2009, 14:56 Uhr

Nach Krawallen hat die Polizei in Gelsenkirchen insgesamt 127 Fußball-Fans in Gewahrsam genommen.

Gegen 97 Randalier wurde Strafanzeige unter anderem wegen Landfriedensbruchs erstattet. Im Rahmen des Revier-Derbys zwischen Schalke 04 und Borussia Dortmund (1:1) war es zu gewalttätigen Auseinandersetzungen vorwiegend Dortmunder Anhänger mit der Polizei gekommen, bei der auch Zuschauer auf ihrem Weg ins Stadion angegriffen wurden. Unweit der Gelsenkirchener Arena hatten Mitglieder aus einer rund 150 Personen starken Fans-Gruppe Feuerwerkskörper und Bierflaschen in Richtung der Einsatzkräfte geworfen.

[video]rstv,369[/video]
Insgesamt registrierte die Polizei eine sehr angeheizte Stimmung und aggressives Verhalten in beiden Fanlagern. Während und nach dem Spiel kam es zu keinen nennenswerten Auseinandersetzungen. Allerdings stellte der Ordnungsdienst 33 Messer und 6 Reizstoff-Sprühgeräte sicher.

Autor: sid

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren