Vor dem Revierderby zum Rückrundenauftakt der Bundesliga müssen Borussia Dortmund und Schalke 04 auf wichtige Spieler verzichten. Bei Schalke fehlt Tomasz Hajto, bei Dortmund unter anderem der Brasilianer Dede.

Schalke und Dortmund mit Verletzungspech

28. Januar 2004, 16:07 Uhr

Vor dem Revierderby zum Rückrundenauftakt der Bundesliga müssen Borussia Dortmund und Schalke 04 auf wichtige Spieler verzichten. Bei Schalke fehlt Tomasz Hajto, bei Dortmund unter anderem der Brasilianer Dede.

Ausgerechnet vor dem Revierderby müssen Borussia Dortmund und Schalke 04 auf wichtige Spieler verzichten. So fehlt Schalke 04 Abwehrspieler Tomasz Hajto, der sich beim 1:0-Testspielsieg seiner Mannschaft am Montag beim Oberligisten Fortuna Düsseldorf eine Verletzung am Sprunggelenk des linken Fußes zugezogen hatte.

Gegner Borussia Dortmund muss auf Lars Ricken und auch Dede verzichten. Während Ricken über Rückenprobleme klagt, steigt der Brasilianer Dede nach seiner Sprunggelenks-Operation erst in Kürze wieder ins Mannschaftstraining ein.

Frings vor Comeback

Dafür stehen Coach Matthias Sammer im 123. Revier-Derby der von seinem Kreuzbandriss genesene Nationalspieler Torsten Frings, Abwehrroutinier Andre Bergdölmo und der Brasilianer Flavio Conceicao wieder zur Verfügung.

Autor:

Kommentieren