Das rheinische Derby zwischen dem 1. FC Köln und Borussia Mönchengladbach ist bereits ausverkauft. Zum ersten Mal nach dem Umbau werden im RheinEnergieStadion 51.000 Zuschauer erwartet.

Köln empfängt Gladbach vor Rekordkulisse

12. Januar 2004, 14:57 Uhr

Das rheinische Derby zwischen dem 1. FC Köln und Borussia Mönchengladbach ist bereits ausverkauft. Zum ersten Mal nach dem Umbau werden im RheinEnergieStadion 51.000 Zuschauer erwartet.

Gleich zum Rückrunden-Auftakt kann der 1. FC Köln vor vollem Haus aufspielen. Das rheinische Derby in der Bundesliga zwischen den Kölnern und Borussia Mönchengladbach am 31. Januar ist mit 51.000 Zuschauern ausverkauft.

Wenige Stunden nach dem freien Verkauf von 7000 Resttickets waren am Montag alle Karten vergriffen. Nach dem Umbau des RheinEnergieStadions verfügt die Arena erstmals über ein Fassungsvermögen von über 50.000 Plätzen.

Autor:

Kommentieren