In einer offiziellen Presseerklärung hat der Nationalstürmer Kevin Kuranyi seinen Verbleib beim Bundesliga-Spitzenreiter VfB Stuttgart bis 2008 bekräftigt:

Kuranyi bleibt den Schwaben bis 2008 treu

dit
12. Dezember 2003, 09:00 Uhr

In einer offiziellen Presseerklärung hat der Nationalstürmer Kevin Kuranyi seinen Verbleib beim Bundesliga-Spitzenreiter VfB Stuttgart bis 2008 bekräftigt: "Ich sehe beim VfB meine Zukunft!"

Die Würfel um das wohl begehrteste deutschen deutsche Fußball-Talent sind gefallen. Nationalstürmer Kevin Kuranyi hat seinen Vertrag beim Bundesligisten VfB Stuttgart zu stark verbesserten Bezügen bis ins Jahr 2008 verlängert. Dies gab der 21-Jährige am Donnerstagmittag auf einer Pressekonferenz in Stuttgart bekannt.

"Ich sehe beim VfB meine Zukunft und weiß, dass der Trainer und die Mitspieler hinter mir stehen und mir helfen", erklärte Kuranyi: "Ich bin froh, dass ich mich jetzt endlich wieder auf den Fußball konzentrieren kann". Kuranyis alter Kontrakt hatte nur eine Laufzeit bis 2005.

Hinkel hatte vorgelegt

Ursprünglich wollte sich der siebenmalige Nationalspieler, der von Klubs wie Borussia Dortmund, Schalke 04, Hertha BSC Berlin und dem Champions-League-Sieger AC Mailand umworben war, erst kurz vor dem Bundesligaspiel am kommenden Samstag gegen den deutschen Meister Bayern München entscheiden. Vor drei Wochen hatte bereits Kuranyis Nationalmannschaftskollege Andreas Hinkel seinen längerfristigen Verbleib in Stuttgart mit einem Vertrag bis 2007 besiegelt.

Autor: dit

Kommentieren