Bundesligist Borussia Mönchengladbach will auch nach Saisonende Holger Fach auf der Trainerbank der

Fach soll "Fohlen" weiter nach vorne führen

11. Dezember 2003, 11:52 Uhr

Bundesligist Borussia Mönchengladbach will auch nach Saisonende Holger Fach auf der Trainerbank der "Fohlen" sitzen sehen. "Wir wollen den Vertrag mit Holger Fach verlängern", so Klubchef Adalbert Jordan im kicker.

Borussia Mönchengladbach hat zwar in neun Bundesliga-Partien "nur" neun Punkte holen können, befindet sich aber dank Coach Holger Fach derzeit im Aufwärtstrend. Vor allem nach dem Einzug ins DFB-Pokal-Viertelfinale will die Borussia auch in Zukunft auf den 41-Jährigen setzen. "Wir wollen den Vertrag mit Holger Fach verlängern. Möglichst bald", sagte Klubchef Adalbert Jordan dem kicker. Bereits nach dem 4:2-Erfolg gegen den VfB Stuttgart im DFB-Pokal hatte sich Jordan positiv in diese Richtung geäußert.

Fachs Verhältnis zur Mannschaft ist hervorragend

Fach besitzt bei der Borussia noch einen Vertrag bis zum Saisonende. Der ehemalige Bundesligaprofi (416 Spiele, 67 Tore) hatte am 21. September die Nachfolge von Ewald Lienen angetreten. "Fach kennt sich in der Materie bestens aus. Sein Verhältnis zur Mannschaft ist hervorragend. Er macht ein gutes Training und vermittelt den Spielern die richtige Einstellung. Ich bin sicher, dass wir im Frühjahr die Abstiegsregion verlassen", sagte Jordan weiter.

Autor:

Kommentieren