In den letzten beiden Bundesliga-Partien wird der VfL Bochum auf Raymond Kalla verzichten müssen. Der Abwehrspieler zog sich am vergangenen Samstag beim SC Freiburg einen Muskelfaserriss zu.

Für Bochums Kalla ist das Jahr gelaufen

08. Dezember 2003, 17:19 Uhr

In den letzten beiden Bundesliga-Partien wird der VfL Bochum auf Raymond Kalla verzichten müssen. Der Abwehrspieler zog sich am vergangenen Samstag beim SC Freiburg einen Muskelfaserriss zu.

Bis zur Winterpause kann Raymond Kalla bei den Spielen seiner Mannschaft nur noch zuschauen. Der Abwehrspieler von Bundesligist VfL Bochum erlitt am Samstag beim SC Freiburg einen Muskelfaserriss.

Der 28-jährige Kameruner fehlt dem VfL somit im letzten Heimspiel am 13. Dezember gegen Eintracht Frankfurt sowie beim Auswärtsspiel am 17. Dezember in Hannover.

Autor:

Kommentieren