Der VfL Osnabrück hat zum Auftakt der Rückrunde in der 2. Bundesliga einen wichtigen Sieg auf dem Weg zum Klassenerhalt verpasst.

St. Pauli entführt Punkt aus Osnabrück

Jede Menge Brisanz in Hälfte zwei

sid
30. Januar 2009, 20:10 Uhr

Der VfL Osnabrück hat zum Auftakt der Rückrunde in der 2. Bundesliga einen wichtigen Sieg auf dem Weg zum Klassenerhalt verpasst.

Das Team von Trainer Claus-Dieter Wollitz musste sich am Freitagabend im Nordderby gegen den FC St. Pauli trotz zweimaliger Führung mit einem 2:2 (1:0) begnügen.

Tom Geißler erzielte vor 16.100 Zuschauern im ausverkauften Stadion an der Bremer Brücke in der 21. Minute die Führung für die Gastgeber. U21-Nationalspieler Rouwen Hennings traf gegen seinen Ex-Klub zum Ausgleich (65.). 60 Sekunden später brachte Dominic Peitz Osnabrück erneut auf die Siegerstraße, ehe Florian Bruns postwendend per Foulelfmeter abermals ausglich (68.).

Autor: sid

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren