Salvatore Gambino hat seine Chance bei Borussia Dortmund genutzt. Das Talent, das durch die vielen Verletzten beim BVB zu Einsätzen gekommen war, unterschrieb bei den Westfalen nun einen Profivertrag bis 2006.

BVB belohnt Gambino mit Profivertrag

05. Dezember 2003, 13:46 Uhr

Salvatore Gambino hat seine Chance bei Borussia Dortmund genutzt. Das Talent, das durch die vielen Verletzten beim BVB zu Einsätzen gekommen war, unterschrieb bei den Westfalen nun einen Profivertrag bis 2006.

Salvatore Gambino hat aus der Personalnot beim BVB eine Tugend gemacht. Nach seinen vielversprechenden Vorstellungen in den vergangenen Wochen wurde der Stürmer vom Bundesligisten Borussia Dortmund mit einem Profi-Vertrag bis 2006 belohnt. Der 20-jährige Italiener spielte bisher bei den BVB-Amateuren in der Regionalliga und kam aufgrund der Verletztenmisere mehrfach zum Einsatz.

Gambino, der in der Nähe von Dortmund als Sohn italienischer Eltern aufgewachsen ist, kam bereits 1996 als 13-Jähriger vom VfB Westhofen zum BVB. In der laufenden Saison bestritt er drei Bundesligaspiele und erzielte im letzten Heimspiel gegen Bayer Leverkusen (2:2) zwei Tore. Der Offensivspieler absolviert derzeit in der Merchandising-Abteilung der Borussen eine Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann.

Autor:

Kommentieren